3. Begleithundeprüfung am 24.07.2021

 

Am 24.07.2021 war es endlich soweit, die zweite Gruppe des Begleithundekurses hatte heute ihre Prüfung. Der 1. Vorsitzende Prof. Dr. Härtel begrüßte die Richterin Anja Pusch recht herzlich und uns wünschte er für die Prüfung alles Gute, dann übergab er das Wort an die Richterin. Sie bedankte sich bei der Sektion Coburg, dass es endlich mal spontan geklappt hat, hier in ihrer Heimat eine BHP richten zu dürfen! 

Durch Loseziehen (eine Sektionstasse) bekam jeder Teilnehmer seine Startnummer. Es begann die Prüfung mit der Führersuche. Wir waren alle aufgeregt, aber es klappte alles und jeder Hund hatte danach auch wieder seinen Führer dabei. 

Auf dem Hundeplatz lief dann der Gehorsamsteil wie am Schnürchen, bei einem besser bei dem anderen etwas schlechter. Um uns das Warten zu versüßen gab es Kuchen, Kaffee usw., den das Trainerteam bereitgestellt hat. Auch der Ehemann von Claudia, Hubert, soll erwähnt werden, er stellte sich an dem heißen Tag für uns an den Grill, wo es leckere Wildbratwürste gab. Spendiert wurden diese von unserem Leidenskamerad Philipp, noch mal vergelts Gott. 

Auch die anderen Prüfungsabschnitte liefen gut, denn die Hunde waren jetzt schon ausgepowert, aber auch die Führer. Unsere jüngste Teilnehmerin, die Josefine, nahm das alles ganz locker, macht noch Pläne falls Hugo nicht ins Wasser ginge. Dann war es soweit: das Wasser machte auch mir Bauchschmerzen, da 2 Tage vor der Prüfung mein Leo keine Lust mehr auf das kühle Nass hatte. Ich war mit meinen Nerven am Ende, ging dann mit einem Egalgefühl ans Wasser und siehe da …. Leo hatte seine gute Minute und ging den Entenflügel holen. Mir fiel ein Stein vom Herzen! Nun  ging es zurück zum Hundeplatz. Die Richterin und das Ausbildungsteam zogen sich zurück zum Ausrechnen der Punkte. Voller Spannung warteten wir auf das Ergebnis und genossen die gute Stimmung in der Runde. Ein Ständchen in spanisch trug unser Marcello vom Landestheater Coburg vor, jeder bekam Gänsehaut und es gab viel Applaus! 

Die Prüfung kam mit der Verkündung der Punkte und Preise zum Ende. 

Ich denke das jeder mit dem Ergebnis zufrieden war, denn Frau Pusch hat gut gerichtet!. Es war eine tolle BHP und meine letzten Worte sind: Habt ihr Probleme mit euren Vierbeinern, dann geht nach Coburg zu unserm tollen Ausbilderteam Rosi, Claudia und Alexandra, ihr seid die Besten und habt Nerven wie Stahl !!! 

Die kleine Laudatio hielt 

Sybille Schmitt die Führerin des Tagessiegers, Herzbube Leo von der Mädchenklause. 

Ergebnis:

Tagessieger Leo Herzbube von der Mädchenklause, Langh.-Zwergdackel 180 Punkte, 1. Preis, F: Sybille Schmidt, Weismain

Paula, Kurzhaardackel, 176 Punkte, 1. Preis
F: Katharina Bernhard, Ahorn

Looney King's Ohlala, Cockerspaniel, 168 Punkte, 1. Preis

F: Sandra Uebelhack, Coburg
Danara von Rauhenstein, Rauhhaardackel, 161 Punkte, 2. Preis
F: Lina Richter, Coburg
Eddie vom Demener Moor, Rauhhaardackel, 161 Punkte, 2. Preis,
F:  Philipp Popp, Rödental
Emil vom Roten Turm, Kurzhaardackel 152 Punkte, 3. Preis
F: Walter Schich, Schwarzenbach
BHP-1+2:
Hugo von der Herrlichen Höh, Rauhhaardackel, 86/35 Punkte, 2x 2. Preis
F: Josfine Wachsmann (13 Jahre), Coburg
BHP-1: Franco von Schloss Bibra, Airdaile Terrier, 90 Punkte, 3. Preis
F: Marcello Mejia Mejia, Coburg 

Die Fotos wurden von den Teilnehmern zur Verfügung gestellt!